Titel Image

Plasma im Digitaldruck

Plasma im Digitaldruck sorgt für Haftungsverbesserungen von Farben und Lacken auf den verschiedensten Materialien wie Holz, Glas und Kunststoff.

Der Digitaldruck hat in den letzten Jahren an bedeutung gewonnen, vor allem im industriellen Druck. Dies liegt vor allem daran, dass deutlich höhere Prozessgeschwindigkeiten, größere Druckbreiten (Großformat) und eine Kleinserien- bzw. sogar individuelle Einzelfertigung möglich sind. Alles in allem ist somit ein schnellerer und kostengünstigerer Druck als mit den herkömmlichen Druckverfahren möglich.
Vor allem beim Druck auf Kunststoff ist eine vollflächige Benetzbarkeit der Druckfläche unabdingbare Voraussetzung. Dies wird erreicht durch eine Plasmabehandlung, die zu einer Feinstreinigung und gleichzeitigen Aktivierung der Oberfläche führt. Im Endergebnis kann so eine langzeitstabile Haftung der Druckfarben und -lacke erzielt werden.

Digitaldruck

Kontakt
close slider

Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?
Online RechercheSocial MediaFachzeitschrift/PresseMesse/VeranstaltungEmpfehlung