Webinar-Reihe: Plasma in der Medizinbranche
Webinar-Reihe

Webinar-Reihe: Plasma in der Medizinbranche

Aufgrund der zahlreichen Messeverlegungen sowohl in Medizin, als auch in der Zahn- und Medizintechnik veranstaltet relyon plasma eine neue Webinar-Reihe zum Thema Plasma in der Medizinbranche, um Kunden und Interessenten alle Neuheiten zum Thema Plasma in der Medizinproduktion, Dentalbranche und Implantologie sowie der Medizin zu präsentieren.

20. Mai 2021 – Plasma in der Herstellung von Medizinprodukten
24. Juni 2021 – Plasma im Dentallabor und der Implantologie
29. Juli 2021 – Plasma in der Medizin

Plasma in der Herstellung von Medizinprodukten

Im Webinar erklären Experten aus der Plasma- und Produktionstechnik an Hand von Praxisbeispielen wie Plasmatechnologie in der Herstellung von Medizinprodukten zur Prozess- und Qualitätsoptimierung eingesetzt wird.

Wann: 20. Mai 2021
Uhrzeit: 10.00 – 11.30 Uhr CEST
Sprache: Deutsch

Jetzt anmelden >>

Wann: 20. Mai 2021
Uhrzeit: 16.00 – 17.30 Uhr CEST
Sprache: Englisch

Jetzt anmelden >>
UhrzeitVortragstitelSprecher
10:00 – 10:10 UhrBegrüßung und EinführungSimona Lerach – Head of Sales and Marketing – relyon plasma GmbH
10:10 – 10:40 UhrEinführung in das Thema Plasma in der MedizintechnikDr. Eva Brandes – Anwendungstechnik – relyon plasma GmbH
10:30 – 11:00 UhrProduktionsprozesse in der Medizintechnik optimieren mit kaltem PDD-PlasmaCorinna Little – Field Application Engineer – TDK Europe
11:00 – 11:20 UhrKunden Case Studyn.a.
11:20 – 11:30 UhrFragen & AntwortenAlle

Einführung in das Thema Plasma in der Medizintechnik – Dr. Eva Brandes

In der Medizintechnik werden besonders hohe Anforderungen an die Eigenschaften der verwendeten Materialien gestellt. Dies geht häufig zu Lasten der Verarbeitbarkeit, insbesondere in Bezug auf Adhäsionsprozesse wie Kleben und Bedrucken. Gerade diese Prozesse sind aber in der modernen Produktion nicht mehr wegzudenken, und nur durch eine Vorbehandlung möglich. Klassisch wird hier häufig mit giftigen Primern gearbeitet, zunehmend wird aber auch kaltes Atmosphärendruckplasma für die Oberflächenaktivierung verwendet.

Kaltes Atmosphärendruckplasma ist ein partiell geladenes Gas, das im Wesentlichen zwei Effekte auf Oberflächen hat. Zum einen ist es in der Lage durch eine Feinreinigung organische Verunreinigungen von Oberflächen zu entfernen. Zum anderen können insbesondere Kunststoffe funktionalisiert werden, sodass sie besser benetzen und damit adhäsionsgesteuerte Folgeprozesse möglich werden. Diese Prozesse spielen sich dabei auf atomarer Ebene ab, ohne die optischen und Volumen-Eigenschaften zu verändern.

Die häufigste Methode der Plasmabehandlung basiert auf der PAA®-Technologie, bei der über einen gepulsten Lichtbogen Plasma gezündet wird, das durch einen Jet auf die Oberfläche übertragen wird. Mit dieser Methode gibt es eine Vielzahl von Anwendungen, die insbesondere auch im medizintechnischen Bereich relevant sind, insbesondere wenn es um einen hohen Grad an Liniengeschwindigkeit und Automatisierung geht.

Produktionsprozesse in der Medizintechnik optimieren mit kaltem PDD-Plasma – Corinna Little

Die Qualität von Adhäsionsprozessen wie Kleben, Dichten oder Drucken hat entscheidende Auswirkung auf die Weiterverarbeitung, Güte und Langlebigkeit von Medizinprodukten. Die eingesetzten Materialien, wie etwa spezielle Kunststoffe, sind oft schwer benetzbar und kommen meist nicht ohne eine entsprechende Vorbehandlung aus. Die Piezo Direct Discharge oder PDD Technologie bietet ein kaltes, atmosphärisches Plasma mit dem entweder manuell oder automatisiert die Funktionsflächen verschiedenster Materialien aktiviert werden können. Dies ermöglicht einfach und kostengünstig eine Optimierung des nachfolgenden Adhäsionsprozesses ganz ohne schädliche Nass-Chemie oder sicherheitskritisches Beflammen. Anhand von verschiedenen Anwendungsbeispielen aus der Praxis werden Einsatzgebiete und Vorteile dieser Technologie aufgezeigt.

Plasma im Dentallabor und der Implantologie

Im Webinar erklären Zahntechniker und Implantologen live bei welchen Prozessschritten Plasma in der Dentalbranche angewendet wird und inwiefern der Patient von dem Einsatz der Plasmatechnologie profitiert.

Wann: 24. Juni 2021
Uhrzeit: 10.00 – 11.30 Uhr CEST
Sprache: Deutsch

Jetzt anmelden >>

Wann: 24. Juni 2021
Uhrzeit: 16.00 – 17.30 Uhr CEST
Sprache: Englisch

Jetzt anmelden >>

Plasma in der Medizin

Im Webinar erklären Plasmaexperten und Ärzte wie Atmosphärendruckplasma in der Medizin zur Desinfektion, Sterilisation und Hautbehandlung eingesetzt wird .

Wann: 29. Juli 2021
Uhrzeit: 10.00 – 11.30 Uhr CEST
Sprache: Deutsch

Jetzt anmelden >>

Wann: 29. Juli 2021
Uhrzeit: 16.00 – 17.30 Uhr CEST
Sprache: Englisch

Jetzt anmelden >>

Die Webinare finden über die Plattform GoToMeeting statt, die Teilnahme ist kostenlos.

Die offizielle Einladung mit detailliertem Programm erhalten Sie in den kommenden Wochen.

Bei Fragen zur Veranstaltung oder zum Thema Plasma im Allgemeinen können Sie sich jederzeit sehr gerne an uns wenden:

E-Mail: info@relyon-plasma.com
Tel.:    + 49 941 60098-0

Wir freuen uns schon heute darauf Sie virtuell in Regensburg begrüßen zu dürfen!

Kontakt
close slider

    Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?


    Um Ihre Anfrage bearbeiten zu können, geben Sie bitte Ihre Einwilligung zur Speicherung Ihrer Daten. Sie können Ihrer Einwilligung jederzeit widersprechen.