Titelbild
Sterilisation
« Back to Glossary Index

Sterilisation bezeichnet die komplette Abtötung aller lebenden Mikroorganismen. Dies bedeutet, dass 10^6 sterilisierte Einheiten maximal einen vermehrungsfähigen Mikroorganismus aufweisen. Üblicherweise wird in chemische und physikalische Verfahren unterschieden, je nachdem ob die Sterilisation auf thermischen bzw. elektromagnetischen Effekten basiert oder auf chemischen Reaktionen. Das weltweit meistverwendete Verfahren zur Sterilisation ist gespannter, gesättigter Dampf, wie er z.B. in Autoklaven eingesetzt wird. Die Anwendung von kalten Atmosphärendruckplasmen für die Desinfektion oder sogar Sterilisation ist ein Gegenstand von zahlreichen Forschungsstudien weltweit. Dabei konnte in verschiedenen Untersuchungen die Desinfektion und auch die Sterilisation durch die Anwendung von verschiedenen Plasmasystemen nachgewiesen werden.

« Back to Glossary Index
Kontakt
close slider

    Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?


    Um Ihre Anfrage bearbeiten zu können, geben Sie bitte Ihre Einwilligung zur Speicherung Ihrer Daten. Sie können Ihrer Einwilligung jederzeit widersprechen.