Titelbild
Polyetheretherketon (PEEK)

Polyetheretherketon (PEEK)

Polyetheretherketon (PEEK) ist ein hochtemperaturbeständiger thermoplastischer Kunststoff mit einer Schmelztemperatur von 335 °C. Bis 280°C ist PEEK beständig gegen Hydrolyse und gegen fast alle organischen und anorganischen Chemikalien. PEEK kann im flüssigen Zustand im Spritzgussverfahren oder per Extruder geformt werden.

Mit einer Oberflächenenergie von 46mN/m weist PEEK eine relativ geringe Oberflächenenergie auf. Daher wird vor dem Verkleben eine Plasmabehandlung vorgenommen, um diese zu erhöhen und die Adhäsion zu stärken.

  • Automobilindustrie, Luft- und Raumfahrt-Industrie
  • Als Isolierwerkstoff in der Hochspannungstechnik
  • Medizintechnik (da wiederholt sterilisierbar, biokompatibel und röntgendurchlässig,) in dentalen Verbundwerkstoffen als Matrix
  • Pharmazeutische und lebensmitteltechnische Industrie (in Produktionsanlagen bei produktberührenden Teilen)
  • flexibler Folien Schaltungsträger in der Elektronik
  • Vakuum-Technik für sehr geringen Ausgasrate
Kontakt
close slider

    Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

    Um Ihre Anfrage bearbeiten zu können, geben Sie bitte Ihre Einwilligung zur Speicherung Ihrer Daten. Sie können Ihrer Einwilligung jederzeit widersprechen.