Titelbild
Silikone / Silikon-Kautschuk (VMQ)

Silikone / Silikon-Kautschuk (VMQ)

Silikone / Silikon-Kautschuk (VMQ) sind eine Gruppe synthetischer Elastomere mit einer Sonderstellung durch den Aufbau über ein Silizim-Sauerstoff Grundgerüst. Hieraus leiten sich eine Vielzahl von besonderen Eigenschaften ab.

  • Chemisch stabil
  • ungiftig
  • thermisch belastbar (überwiegend stabile Eigenschaften von  -100 bis 250 °C)
  • wasserdicht und wasserabweisend
  • Trennwirkung gegenüber vielen Materialien
  • Innert gegen Besiedlung durch Mikroorganismen
  • Widerstandsfähig gegen UV Licht, Sauerstoff und Ozon
  • Sehr guter und durchschlagsfester elektroscher Isolator
  • Hohe Gasdurchlässigkeit
  • Vernetzung beim Verkleben mit Glas

Typische Anwendungen

Elektrische Isolatoren, hochwertige Dichtungen, elastische Federsysteme, medizinische Implantate, Wundauflagen

Silikon hat eine sehr niedrige Oberflächenenergie und eine schlechte Benetzbarkeit. Durch eine Behandlung mit atmosphärischen Plasma kann die Oberflächenenergie von x nach y erhöht werden. Dabei ist darauf zu achten, das insbesondere niedrig vernetzte Silikone eine schnelle Erniedrigung der Oberflächenenergie auf der Zeitskala von einigen Minuten zeigen (surface energy recovery).

Kontakt
close slider

    Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

    Um Ihre Anfrage bearbeiten zu können, geben Sie bitte Ihre Einwilligung zur Speicherung Ihrer Daten. Sie können Ihrer Einwilligung jederzeit widersprechen.