Titelbild
HDPE

HDPE Hart-Polyethylen

HDPE steht für Hart-Polyethylen (englisch: High Density Polyethylen). Es handelt sich dabei um ein schwach verzweigtes Polyethylen, das deshalb eine hohe Dichte von mehr als 0,94 g/cm³ für einen PE-Kunststoff besitzt. Mit 17 % Weltmarktanteil ist Hart-Polyethylen einer der am häufigsten verwendeten Kunststoffe weltweit. Hierbei spielt vor allem die leichte thermische Verformung und die hohe mechanische Zähigkeit und chemische Stabilität eine wichtige Rolle. Die häufigsten Verarbeitungsverfahren sind das Blasformverfahren, Spritzguss, Extrusion und Tiefziehen. Durch diese Vielseitigkeit findet dieser Kunststoff Anwendung u.a. als Verpackung, Chemikalienbehälter oder Trinkwasserrohre.

Oberflächenenergie und Benetzung

Mit 36mN/m hat HDPE eine relativ geringe Oberflächenenergie, was Folgeprozesse wie Verkleben, Beschriften oder Bedrucken deutlich erschwert. Durch eine Plasmabehandlung, z.B. mit dem piezobrush® PZ3, kann die Oberflächenenergie innerhalb kürzester Zeit auf 72mN/m erhöht werden wodurch das HDPE optimal auf die Folgeprozesse vorbereitet ist. Bei Versuchen an HDPE konnte gezeigt werden, dass bei gleicher Aktivierungsleistung die aktivierte Fläche mit dem piezobrush® PZ3 Um 20-25 % gesteigert werden konnte im Vergleich zum Vorgängermodell.

Anwendungsgebiet HDPE

Mit 80 Millionnen Tonnen Produktionsvolumen ist es momentan der am häufigsten verwendete Kunststoff der Welt. Dabei wird Hart-Polyethylen hauptsächlich als Verpackungsmaterial, wie z.B. für Tüten, Flaschen und Folie eingesetzt. High-Density-Polyethylen hat eine starke Zugkraft und Zerreißfestigkeit.

Kanister und Folien werden typischerweise aus HDPE hergestellt

 

Da es einen niedrigen Schmelzpunkt aufweist, ist es zudem gut zu verformen, gießen und recyceln. Natürlicherweise ist Hart-Polyethylen durchsichtig oder milchartig, kann aber mit jeder beliebigen Farbe eingefärbt werden.

Kontakt
close slider

    Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

    Um Ihre Anfrage bearbeiten zu können, geben Sie bitte Ihre Einwilligung zur Speicherung Ihrer Daten. Sie können Ihrer Einwilligung jederzeit widersprechen.