Titelbild
35. Workshop des ak-adp

35. Workshop des ak-adp

Reinigen und Aktivieren – Anwendungsbeispiele für verbesserte Adhäsion

Im Rahmen des 35. Workshops ad-adp wird Corinna Little einen Vortrag halten: "Reinigen und Aktivieren – Anwendungsbeispiele für verbesserte Adhäsion"

Von 20.-21. November 2019 präsentiert der Anwenderkreis Atmosphärendruckplasma beim 35. ak-dp Workshop innovative Plasmaanwendungen zur Haftungsverbesserung. Im Rahmen dieses Workshops wird Corinna Little, Anwendungstechnikerin von relyon plasma, einen Vortrag halten zum Thema: “Reinigen und Aktivieren – Anwendungsbeispiele für verbesserte Adhäsion” .

Mittwoch, 20. November

13:00 Uhr
Eröffnung des Workshops und Begrüßung zum Jubiläum 10 Jahre ak-adp

13:30 Uhr
Plasmabehandlung von Polymerpulver – Überblick über die Forschungen und Anwendungen der letzten 40 Jahre

14:15 Uhr
Funktionsschichten auf textilen Fadenmaterialien – Vielseitig und permanent durch C-CVD-Beschichtung

14:45 Uhr
Flachglasvorbehandlung mit flächigen Atmosphärendruckplasmen zur Haftungsverbesserung

15:15 Uhr Kaffeepause

16:00 Uhr
Atmosphärendruckplasma im Einsatz für die Vorbehandlung von Kunststoffen

16:30 Uhr
Optimierung der Klebfestigkeiten von Polymeren mit niedriger Oberflächenenergie mittels Plasmaaktivierung unter Einsatz zentrifugalkraftbasierter Multiprobentestung als quantitativem Prüfverfahren

17:00 Uhr
Oberflächenenergie von Corona behandelten PP-, PE- und PET-Folien – Zeitverhalten und Einfluss auf die Verbundhaftung nach dem Laminieren

18:00 Uhr
Kulturelles Programm und Stammtisch

Donnerstag, 21. November

09:00 Uhr
AD-Plasmabeschichtung für Haftvermittlung in Elektronik- und Batterieanwendungen

09:30 Uhr
Molekulare Vorstufen für Funktionsschichten in Medizin und Energietechnik

10:00 Uhr
Beflammung nach Maß – Beispiele zu unterschiedlichen Materialien und Anwendungen

10:30 Uhr Kaffeepause

11:15 Uhr
Innovative Verfahren für optimierte Plasmabehandlung von Selbstklebeband-Anwendungen

11:45 Uhr
Spezifische Oberflächenkonditionierung zur Haftungsverbesserung

12:15 Uhr
Reinigen und Aktivieren – Anwendungsbeispiele für verbesserte Adhäsion

12:45 Uhr
Kompositschichten mit Antihaft-Wirkung für industrielle Anwendungen

13:30 Uhr
abschließender Mittagsimbiss

Teilnahmegebühr
Inkl. Teilnehmerunterlagen, Abendprogramm und Pausenversorgung, zzgl. MwSt. 250,00 Euro bei Anmeldungen bis 31.08.2019. Ab 01.09.2019 werden 300,00 Euro berechnet.

Wo?
Caritas-Pirckheimer-Haus (CPH)
Königstraße 64
90402 Nürnberg
www.cph-nuernberg.de

Ansprechpartner 
Dr. Kerstin Horn
c/o INNOVENT e.V. Technologieentwicklung Jena
Tel.: +49 [0] 36 41 28 25 54, Email: info@ak-adp.de

Anmeldung >>
Kontakt
close slider

    Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?


    Um Ihre Anfrage bearbeiten zu können, geben Sie bitte Ihre Einwilligung zur Speicherung Ihrer Daten. Sie können Ihrer Einwilligung jederzeit widersprechen.