Titel Image
relyon plasma @ InPrint

relyon plasma @ InPrint

Von 12. – 14. November 2019 findet die InPrint, die internationale Fachmesse für Drucktechnologie zur Anwendung in der industriellen Fertigung, in München statt. Relyon plasma wird dieses Jahr zum ersten Mal im Neuaussteller-Pavillon auf Stand 666 Plasma-Lösungen für den industriellen Druck präsentieren.

relyon plasma auf der InPrint 2019 in München. Plasmasysteme für die industrielle Fertigung.

Die Druckvorbehandlung mit Plasma ist seit Jahren als Standardprozess etabliert. So ist Plasma breits in allen gängigen Druckverfahren wie Digitaldruck, Tampondruck, Sieb- oder Offsetdruck im Einsatz. Durch die Druckvorbehandlung mit Plasma wird die Haftung der Druckfarben und Lacke auf der Oberfläche enorm verbessert, wodurch die Druckqualität deutlich steigt. Die Oberflächen vieler Materialien wie Metalle, Glas, Keramik und sogar Naturmaterialien wie Holz und Textilien lassen sich oft nur sehr schwierig bedrucken, sind allerdings anfällig für Plasmafunktionalisierung. Durch die Druckvorbehandlung mit Plasma lassen sich viele Polymere mit typisch „antihaftbeschichteten“ Oberflächen nach der Plasmabehandlung erfolgreich bedrucken und lackieren.

Das Einsatzgebiet reicht von der Vorbehandlung von Kabeln und Rohren für einen nachfolgenden Beschriftungsdruck über die Vorberietung von Glasoberflächen für den Digitaldruck bis hin zur Integration in den 3D-Druck.

Mit relyon plasma haben wir einen Partner gefunden mit welchem wir sehr schnell und unkompliziert Kundenlösungen umsetzen können und konnten. Im Speziellen geht es um die Oberflächenbehandlung verschiedenster Kunststoffe, welche im Durchlauf mit unseren Continuous Inkjet Systemen (CodeRevo, CodeCube XL, CodeCreator, CodeCenter) beschriftet werden.Andreas Fogy – Geschäftsführer A-L-F Kennzeichnungstechnik GmbH

InPrint Konferenz

Auf der parallel stattfindenden Konferenz wird Corinna Little am 13. November um 15.00 Uhr einen Vortrag zum Thema: Plasmatechnologie im 3D-Druck für verbesserte Haftung halten. Der 3D-Druck als junge Technologie ist ständig auf der Suche nach Verbesserungen und Innovationen. Eine solche ergibt sich aus der Kombination von Plasmatechnologie und 3D-Druck. Das Plasma-Handgerät piezobrush der relyon plasma GmbH wird für das Verkleben von Einzelteilen zu großen Bauteilen und für Haftungsverbesserung beim Schmelzschicht-Verfahren – fused filament fabrication (fff-fdm) eingesetzt. Dadurch kann eine bis zu dreifach höhere Festigkeit der Klebeverbindungen erzielt werden und das ganz ohne den Einsatz von umweltschädlichen, chemischen Primern.

Besuchen Sie uns auf Stand 666

Kommen Sie auf den Stand von relyon plasma auf der InPrint 2019

Möchten Sie eine Gratiseintrittskarten von uns erhalten?
janein

An welchem Tag möchten Sie einen Termin vereinbaren?

Welcher Tag passt Ihnen alternativ?

Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden? Online RechercheSocial MediaFachpresseMesse / VeranstaltungEmpfehlung

*Pflichtfeld

Über die InPrint

Die Fachmesse ist somit eine zentrale Plattform für den Austausch von zukunftsweisenden Ideen, für die gemeinsame Entwicklung von konkreten Lösungen, für wertvolle Partnerschaften und neue Geschäftsmöglichkeiten. Auf der InPrint Munich 2019 treffen Anbieter von Drucktechnologie, Komponenten, Systemen und Dienstleistungen auf Spezialisten aus der Fertigungsindustrie und deren Zulieferern sowie Systemintegratoren. Die Messe ist ein angesehener Treffpunkt für eine wachsende Community aus Spezialisten der Drucktechnologie und der industriellen Produktion; einer Verbindung mit enormem Geschäftspotential für beide Seiten, Drucktechnologieanbietern sowie Anwendern aus der industriellen Fertigung.

Keyword Search

Relyon Plasma News

Relyon Plasma Publications

Kontakt
close slider

Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?
Online RechercheSocial MediaFachzeitschrift/PresseMesse/VeranstaltungEmpfehlung