Titel Image
Plasma in der Mikrofluidik

Plasma in der Mikrofluidik

Das ISAT – Institut für Sensor- und Aktortechnik forscht auf dem Gebiet der akustischen Sensorik und Aktorik. Sabine Schmidt vom ISAT der Hochschule Coburg berichtet über den Einsatz von Plasma in der Mikrofluidik.

Wir haben das Plasma-Handgerät ausgewählt, da dies sehr kompakt ist, vielseitig einsetzbar und ohne Umbaumaßnahmen in allen unseren Laboren verwendet werden kann. Die Vielseitigkeit kommt uns sehr entgegen, da sich in der Forschung unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten ergeben. Zudem ist die Möglichkeit über ein Leihgerät die Eignung des Plasma-Handgerätes für die eigenen Prozesse zu testen sehr vorteilhaft. Sabine Schmidt, Forschung und Entwicklung, ISAT – Institut für Sensor- und Aktortechnik der Hochschule Coburg
Logo ISAT Institut für Sensor- und Aktortechnik nutzt Plasma in der Mikrofluidik
Mit dem Leihgerät konnte erfolgreich eine Verbindung zwischen PDMS und Glassubstrat hergestellt werden. Bei Problemen und Fragen während der Testphase war der Support von relyon plasma hilfreich. Das Gerät wird bei uns vorrangig im Bereich Mikrofluidik eingesetzt, es wird aber auch damit getestet manuelle Klebeprozesse in anderen Bereichen zu optimieren. Sabine Schmidt, Forschung und Entwicklung, ISAT – Institut für Sensor- und Aktortechnik der Hochschule Coburg

Sie möchten den piezobrush PZ2 für Ihre eigenen Prozesse und Anwendungen ausprobieren? Kein Problem – das Plasma-Handgerät können Sie ganz einfach über uns leihen.

Leihgerät anfragen >>

Keyword Search

Relyon Plasma News

Relyon Plasma Publications

Kontakt
close slider

Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?
Online RechercheSocial MediaFachzeitschrift/PresseMesse/VeranstaltungEmpfehlung