Fügen verschiedener Kunststoffe für detaillierte Augenmodelle
Kundenreferenz: eyecre.at

Fügen verschiedener Kunststoffe für detaillierte Augenmodelle

Die Firma eyecre.at aus Ötztal stellt seit 2012 detaillierte Augenmodelle für Chriurgieschulungen her. Ziel ist es ein künstliches Auge zu schaffen, das sich wie ein echtes anfühlt, dabei aber lange lagerfähig ist und sich an Kundenwünsche anpassen lässt. Daher ist das Fügen verschiedener Kunststoffe besonders wichtig – an dieser Stelle wird das Plasma Handgerät piezobrush® PZ3 eingesetzt, um Robustheit und eine hohe Qualität zu gewährleisten.

Logo eyecre.at
Um die Robustheit unserer künstlichen Augen zu sichern, wollten wir die beste Lösung für die Behandlung unserer Produkte finden.
Die beste Lösung war relyon plasma, das weltweit kleinste handgeführte Plasmagerät mit PDD-Technologie.David Ortner - CEO eyecre.at
Fügen verschiedener Kunststoffe für detaillierte Augenmodelle für Augenchirurgieschulungen
Seit wir den piezobrush® PZ3 erworben haben, hat sich unsere Produktqualität und Effizienz deutlich erhöht.
Vielen Dank an die relyon plasma GmbH!David Ortner - CEO eyecre.at

Über eyecre.at

Alles begann im Kleinen, als der CEO, David Ortner, nach jahrelanger Erfahrung in der Ausbildung von Ärzten und Wetlabs erkannte, dass es Raum für Verbesserungen gab. In einem Bereich, in dem die Alternativen begrenzt waren, erkannte er, dass es möglich war, ein Produkt zu schaffen, das die meisten der bestehenden Probleme bei der Herstellung künstlicher Augen lösen konnte und gleichzeitig die wesentlichen Innovationen für Augenärzte und Unternehmen bereitstellte. Heute produziert die Eyecre.at GmbH die besten Lösungen, die auf dem Markt erhältlich sind. Die Marktüberlegenheit resultiert aus der langjährigen Erfahrung im Bereich der ophthalmologischen Wetlab-Geräte und den auf die Kundenbedürfnisse zugeschnittenen Produkten, die im Inland hergestellt und kontinuierlich weiterentwickelt werden.

Kontakt
close slider

    Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?


    Um Ihre Anfrage bearbeiten zu können, geben Sie bitte Ihre Einwilligung zur Speicherung Ihrer Daten. Sie können Ihrer Einwilligung jederzeit widersprechen.