Kunststoffe mit Metallen verbinden - mit Plasmatechnologie
Kunststoffe mit Metallen verbinden

Kunststoffe mit Metallen verbinden

Die Plasmadust- Technik von Relyon Plasma ermöglicht die materialschonende Abscheidung pulverförmiger Kunststoffe auf dem Metall, durch die sich eine dauerhafte und belastbare Verbindung direkt oder indirekt herstellen lässt.

Kleben was nicht geklebt werden kann

Kunssttoffe mit Metallen verbinden

Das LDPE wird über einen externen Injektor dem Plasmastrahl zugeführt


Fachartikel: „Verbinden, was bisher nicht verbunden werden konnte“, Polysurfaces, 05-2014

Downloads

Keyword Search

Relyon Plasma News

Relyon Plasma Publications

Kontakt
close slider

Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?
Online RechercheSocial MediaFachzeitschrift/PresseMesse/VeranstaltungEmpfehlung