Titelbild
piezobrush® Module

piezobrush® Module

Vielfältige Wechselmodule für den piezobrush® PZ3 und PZ3-i

Modules

Unterschiedliche Oberflächen müssen mit dem jeweils passenden Zubehör aktiviert werden, um am Ende ein gutes Ergebnis zu erzielen. Je nach individueller Kundenanforderung gibt es deshalb unterschiedliche Wechselmodule, die sowohl für das Plasma-Handgerät piezobrush® PZ3 als auch für die kompakte Integrationslösung piezobrush® PZ3-i geeignet sind. Das Gerät erkennt, welches Modul verwendet wird und passt dementsprechend die Prozessparameter automatisch an.

Die PDD Technologie, mit der das kalte Plasma der piezobrush® Produktserie erzeugt wird, basiert auf der Entladung hoher elektrischer Felder. Daher ist bei der Wahl der Module beispielsweise die elektrische Leitfähigkeit des zu behandelnden Bauteils von entscheidender Bedeutung. Insgesamt stehen Ihnen derzeit fünf verschiedene Module zur Auswahl: das Modul Standard, das Modul Nearfield, das Modul Nadel, das Module Nearfield Nadel und das Modul Multigas.

Alle Module sind auch im relyon plasma Online Shop erhältlich.

Übersicht über die verfügbaren piezobrush® Module

Die Module sind wie folgt verwendbar:

Wechselmodul TypTypischer ArbeitsabstandTypische AktivierungsbreiteGasartenFür nicht-leitfähige Materialien geeignetFür leitfähige Materialien geeignet
Standard2 - 10 mm~ 5 - 29 mm (Luft), ~ 5-50 mm (Stickstoff)Luft, StickstoffJaNein
Nearfield0,5 - 2 mm~ 14 mmLuftNeinJa
Nadel2 - 5 mm~ 2 - 5 mmLuftJaNein
Nearfield Nadel0,5 - 2 mm~ 2 - 5 mmLuftNeinJa
Multigas2-20 mm~ 5 - 15 mmArgon, Helium, StickstoffJaJa, in Verbindung mit Argon oder Helium

Modul Standard

Modul Standard

Das Modul Standard ist für die Oberflächenbehandlung von nicht-leitfähigen Substraten wie z.B. Kunststoffen, Keramiken, Glas, Naturfasern, Leder, Textilien und mehr konzipiert. Für eine effektive Behandlung wird ein Modul-Substrat-Abstand von 2 bis 10 mm empfohlen. Kommt es beim Einsatz auf der Substratoberfläche, z.B. bei Metallen oder leitfähigen Polymeren, zu unkontrollierten Überschlägen, schaltet sich das Gerät nach ca. 0,5 Sekunden automatisch ab. In diesem Fall ist die Oberfläche zumindest teilweise leitfähig und sollte daher mit dem Nearfield Modul behandelt werden.

Modul Nearfield

Modul Nearfield

Dieses Modul dient der Behandlung (teilweise) elektrisch leitfähiger Materialien wie Metallen, CFK, Indiumzinnoxid (ITO) oder leitfähiger Kunststoffe. Aber auch bei leitfähig beschichteten Werkstoffen oder Baugruppen mit leitfähigen Bestandteilen kann dieses Modul für eine optimale Behandlung notwendig sein. Bei diesem Modul kommt es erst zur Zündung des Plasmas, wenn es sich nah genug an einer leitfähigen Oberfläche befindet (diese kann auch unter einer dünnen isolierenden Schicht verborgen sein). Bei einem Abstand von 0,5 bis 2 mm wird dann ein violettes Leuchten im Zwischenraum zwischen Modul und Substrat sichtbar und die Behandlung wird vollzogen. Bei einem größeren Abstand kann unter Umständen keine Plasmabehandlung stattfinden und das Gerät stoppt nach ca. 5 Sekunden automatisch die Plasmaerzeugung.

Modul Nadel

Das Modul Nadel ist für die Behandlung von sehr kleinen oder schwer zugänglichen Bereichen bei nicht-leitfähigen Materialien geeignet. Es kann zum Behandeln von schmalen Nuten, Bohrungen oder sonstigen Hohlräumen verwendet werden, da mit der Nadel eine sehr feine Bearbeitung erfolgt.

Module Nearfield Nadel

Modul Nearfield Nadel

Das Modul Nearfield Nadel ist ebenfalls für die Behandlung von sehr kleinen oder schwer zugänglichen Bereichen geeignet. Im Gegensatz zum Modul Nadel wird es jedoch bei leitfähigen Substraten angewandt. Schmale Nuten, Bohrungen oder sonstige Hohlräumen können mit der Nearfield Nadel behandelt werden.

Modul Multigas

Dieses Modul kann mit den Edelgasen Stickstoff, Argon oder Helium betrieben werden. Es wird in Kombination mit einem Silikonschlauch verwendet, der auf den Gasanschluss gesteckt wird. Der Durchflussbereich bewegt sich dabei bei ungefähr 0,5 bis 3,0 l/min.

 

Downloads

  • DatumBeschreibungSpracheDownload
    2022Betriebsanleitung piezobrush® WechselmoduleMLBetriebsanleitung
    2022Flyer piezobrush® WechselmoduleDEFlyer
    2021Flyer piezobrush® modulesENFlyer

Ähnliche Produkte

Kontakt
close slider

    Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?


    Um Ihre Anfrage bearbeiten zu können, geben Sie bitte Ihre Einwilligung zur Speicherung Ihrer Daten. Sie können Ihrer Einwilligung jederzeit widersprechen.